Makkaroni - Hack - Torte





Zutaten

  • 300 g Nudeln, (Makkaroni)
  • 500 g Hackfleisch, vom Rind oder evtl. gemischt
  • 3  Tomate(n)
  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 Möhre(n), mittelgroß
  • 100 g Erbsen, TK
  • 4  Ei(er)
  • 200 ml Milch
  • 100 g Käse, geriebener Gratinkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kräuter, italienisch, getrocknete
  •  etwas Muskat, gemahlen
  •  etwas Butter, für die Form
  •  etwas Salz
  •  etwas Pfeffer


Zubereitung

Das Rezept reicht für 4-6 Personen. Ofen vorheizen: 200°C. Springform fetten

Die Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und klein würfeln, die Möhren schälen und klein würfeln, die Zwiebel schälen und fein hacken.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, 2 EL Tomatenmark hinzugeben und das Hackfleisch darin anbraten. Die klein geschnittenen Tomaten und die Erbsen untermischen, mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern abschmecken. 3-5 Minuten köcheln lassen.
Die Makkaroni abtropfen und kurz abkühlen lassen.
Die Milch mit den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
Die Makkaroni und die Hackmasse abwechselnd in die Form schichten (am besten zuerst den Boden und den Rand mit Makkaroni auslegen). Die verquirlten Eier darüber gießen und das Ganze mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Vor dem Herauslösen kurz ruhen lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Jaffa - Cake - Torte





Zutaten

  • 2  Ei(er)
  • 2 EL Wasser, warmes
  • 2 EL Öl
  • 6 EL Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Kekse, Jaffa Cake ( Orange oder Himbeergeschmack )
  • 3 Becher Schlagsahne, evtl. 4
  • 1 Tafel Schokolade, Vollmilch
  •  etwas Rum


Zubereitung


Die Eier, warmes Wasser Öl, Mehl, Zucker und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete Springform geben und bei 175° 20 Min. backen.

Schokolade in einem Becher Sahne langsam aufkochen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

2 (oder 3) Becher Sahne steif schlagen und auf dem Boden verteilen.
Jaffa Cake mit Rum beträufeln und auf die Sahne geben. Schokoseite nach unten auf die Sahne. Die Schokoladensahne aufschlagen und auf die Jaffa Cake geben und glatt streichen.
Torte 24 Std. durchziehen lassen und mit halbierten Jaffa Cakes verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Hackfleischpfanne mit Tomaten und Gemüse





Zutaten

  • 500 g Hackfleisch, (Rinderhack)
  • 1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten)
  • 1 Zucchini
  • 2 kleine Tomate(n)
  • 1 Aubergine(n)
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Mozzarella
  • 3 Frühlingszwiebel(n)
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  •  Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  •  Basilikum, frischer


Zubereitung

Zwiebeln in feine Ringe schneiden, den Knoblauch fein reiben oder pressen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch kurz anschwitzen, dann das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Währenddessen wird das Gemüse in Würfel und die Kugel Mozzarella in Scheiben geschnitten. Ist das Fleisch soweit durch, gebe ich die Gemüsewürfel hinzu und lasse sie kurz mitbraten.

Dann gebe ich die Dose Tomaten in die Pfanne und lasse sie heiß werden. Jetzt kann der Frischkäse dazu und wird geschmolzen. Mit Gewürzen und Kräutern abschmecken. Zuletzt lege ich die Mozzarellascheiben auf das Gemüse in der Pfanne, mache 5 Minuten den Deckel drauf, sodass der Käse anschmilzt.

Tipp:
Ich esse dieses Gericht abends, Low Carb eben, aber auch Reis schmeckt dazu unglaublich gut.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Eierlikör - Nutella - Kuchen





Zutaten

  • 1/4 Liter Eierlikör
  • 1/4 Liter Öl (Rapsöl)
  • 5 Ei(er)
  • 120 g Mehl
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 130 g Kartoffelmehl
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 4 EL Nutella
  •  Nüsse, gerieben zum Austreuen der Form


Zubereitung


Eier, Staub- und Vanillezucker dickschaumig rühren. Eierlikör und Rapsöl einrühren.
Mehl, Salz, Backpulver und Kartoffelstärke unterheben.

Zwei Drittel der Masse in eine gefettete und mit Nüssen ausgestreute Kranzkuchenform füllen. Den Rest des Teiges mit Nutella verrühren und ebenfalls einfüllen.

Bei Heißluft ca. 60 Minuten backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Bratwurstbällchen auf Sauerkraut





Zutaten

  • 400 g Zwiebel(n)
  • 800 g Kartoffel(n)
  • 3 EL Butterschmalz
  • 600 g Sauerkraut
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 600 g Bratwurst - Brät, ersatzweise Schweinemett
  • 4 Ei(er)
  • 200 g Schmand
  •  Paprikapulver
  •  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie


Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und grob hacken, die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Sauerkraut dazugeben und 4-5 Min. anschmoren. Brühe und Kartoffeln dazugeben, in 15 Min. weich schmoren.

Die Sauerkraut-Mischung ohne Brühe (nach Belieben in einem Sieb abtropfen lassen) in eine ofenfeste Form geben.
Aus dem Mett Klößchen formen, auf dem Sauerkraut verteilen. Im Ofen bei 180°C 30 Min. backen.
Die Eier mit dem Schmand verquirlen, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und über das Sauerkraut gießen. In der offenen Form nochmals 15 Min. stocken lassen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu passt ein kühles Bier.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Mandelkuchen





Zutaten

  • 250 g Mandel(n), geriebene
  • 200 g Puderzucker
  • 6 Ei(er)
  • 1  Zitrone(n), die Schale
  • 1  Vanilleschote(n), das Mark
  • 1 Prise(n) Salz
  •  Zimt


Zubereitung


Eier trennen, Eiweiß schnittfest schlagen.
Eigelb u. Zucker schaumig rühren, Mandeln, Vanille und Zitronenschale dazugeben, dann das schaumig gerührte Eiweiß unterheben.

Alles in eine 26cm große Springform geben und bei 170° Umluft 50-60 min Backen, nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Raffaello Torte (Pina Colada Torte)





Zutaten

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Ei(er)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 3 EL Kondensmilch oder Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Joghurt (Kokosgeschmack)
  • 2 EL Puderzucker
  • 5 Pck. Sahnesteif
  • 2 Becher Sahne
  • 12 Stück(e) Konfekt (Raffaello)
  • 1 Dose Ananas, sehr klein schneiden
  •  evtl. Rumaroma


Zubereitung

Butter, Zucker, Eier, Backpulver, Mehl und Dosenmilch zu einem Teig verarbeiten und ca. 30 Minuten bei 180° backen.

Joghurt, Puderzucker und 2 Sahnesteif zu einer Masse schlagen. 2 Becher Sahne und 3 Sahnesteif zu einer festen Masse schlagen.

Joghurtmasse vorsichtig unter die Sahne heben. Ananas dazugeben (muss gut abgetropft sein). Auf den gut ausgekühlten Boden auftragen. Den Kuchen für 1 - 2 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Raffaello verzieren.

Der Kuchen schmeckt auch lecker, wenn man nach dem Backen etwas Rumaroma auf den Boden träufelt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.