Erdbeerlimes





Zutaten

  • 1 1/2 kg Erdbeeren
  • 600 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • 600 ml Zitronensaft
  • 700 ml Wodka


Zubereitung


Die Erdbeeren pürieren.

Den Zucker in das Wasser rühren, aufkochen lassen und wenn der Zucker ganz gelöst ist, erkalten lassen.

Zuckersirup, Zitronensaft und Wodka zu den pürierten Erdbeeren geben und alles gut verrühren. Abfüllen und kalt stellen.

Schmeckt am besten mit Eiswürfeln serviert!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Apfelmus - Vanillepudding - Kuchen





Zutaten

  Für den Boden:

  • 200 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei(er)
  • 1/2 Pck. Backpulver

  Für die Füllung:

  • 2 Äpfel
  • 1 Pck. Apfelmus (ca.750 g)
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
  •  etwas Milch oder auch Apfelsaft zum Anrühren
  •  Zucker
  •  Zimt

  Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 80 g Butter
  •  etwas Zimtpulver


Zubereitung


Alle Zutaten für den Teig zusammenmischen. Den nun entstandenen Teig in die Springform geben und einen Rand von ca. 2 - 3 cm formen. Ich mache das immer mit den Händen, ohne Ausrollen, dadurch wird er zwar nicht überall exakt gleich hoch, aber ich komme damit besser zurecht, als mit dem Ausrollen.

Das Apfelmus in einen kleinen Topf geben und zum Köcheln bringen, ich gebe da schon immer ein wenig Zimt dazu. Währenddessen können die Äpfel geschält, geviertelt und in kleine Scheiben geschnitten werden.

Die eine Hälfte der geschnittenen Äpfel gebe ich schon jetzt auf den Boden die andere Hälfte hebe ich für später auf. Das Puddingpulver mit etwas Milch oder Apfelsaft anrühren. Wenn das Apfelmus leicht blubbert, das angerührte Vanillepuddingpulver dazugeben. Gleich kräftig umrühren und wie beim Puddingkochen den Topf von der Platte nehmen.

Dann kann die Masse auf den Boden gegeben werden, es ist egal ob man die Masse ein wenig abkühlen lässt oder nicht, ich habe da keinen sonderlichen Unterschied festgestellt, wenn die Masse wärmer ist - finde ich - lässt sie sich besser verteilen.

Dann gebe ich den Rest der geschnittenen Äpfel auf die Masse. Nun werden die Zutaten für die Streusel verknetet (und ja nicht mit dem Zimt sparen) und darauf verteilt. Ich gebe den Kuchen dann bei ca. 160°C (Umluft) für 45 - 50 Minuten in den Backofen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Schokoladen - Bananen Torte





Zutaten

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Ei(er)
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Milch

  Für den Belag:

  • 5 m.-große Banane(n)
  • 100 g Schokolade, Vollmilch
  • 100 g Schokolade, zartbitter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Butter, weich
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 3 Ei(er)


Zubereitung


Von den oberen 7 Zutaten einen Teig herstellen und in einer Springform, bei 200° , 20 Minuten backen.
Für den Belag: 1 Banane in Scheiben schneiden, die restlichen halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. Schokolade und Butter im Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Vanillinzucker und Eigelb einrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Sahne und Sahnesteif (evtl. etwas Zucker) steif schlagen.
Springform um den Boden lassen.
Halbierte Bananen auf dem Boden verteilen. Zuerst die Sahne (bis auf 4 EL) und dann die fast ausgekühlte Schokoladencreme darauf verteilen.
Mit Sahnetuffs, Bananenscheiben und Schokoraspeln dekorieren.
Ca. 3 Stunden kalt stellen
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Brotaufstrich mediterraner Art





Zutaten

  • 1 Pck. Schafskäse
  • 5 Tomate(n) - Stücke, getrocknete
  • 5 Oliven, schwarze, entsteinte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Basilikum, gerebelten oder frischer wenn vorhanden
  •  Olivenöl, gute Qualität
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  •  Salz und Pfeffer
  • 1 kleine Chilischote(n), getrocknete, wer's scharf liebt


Zubereitung


Die getrockneten Tomaten in heißem Wasser einweichen bis sie weich sind.

Alle Zutaten in einem Blender/Mixer gut vermixen/pürieren, soviel Olivenöl dazu geben, dass es eine geschmeidige Masse gibt. Vorsicht! nicht zuviel! Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Die getrocknete Chilischote gibt dem Aufstrich noch den richtigen Pep. Muss aber nicht sein.

Die Masse in ein Schraubglas füllen und verschlossen in Kühlschrank stellen. Hält sich mind. 14 Tage
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.